18. Mai 2017

Orientierung

Es mag einfach erscheinen einen Blog Post zu verfassen, aber irgendwie gibt es dann doch wieder etliche Gründe, die einem mit großer Freude abhalten. Nicht zuletzt schwebt am Ende die große Frage „warum?“ über allem.

Im Folgenden würde ich gerne meinen Blog eröffnen und (zumindest) grob mein Vorhaben für die Zukunft schildern.

Wohin soll es gehen?

Die Frage ist mir in letzter Zeit doch häufiger durch den Kopf gegangen und betrifft nicht nur den fachlichen und geografischen Aspekt, sondern auch die „Absicht“ dieser Webseite. Was momentan noch ein buntes Durcheinander von Akquiseversuch, Portfolio, sowie Galerie und Blog ist, werde ich wohl in Zukunft eher in Richtung Portfolio (Code/Foto), sowie Blog (Projekte/Gedankengänge) einteilen.

Ab Juni würde ich mich gerne wieder mehr mit dem Thema Reiseplanung unter Freunden auseinandersetzen. Die Ursprungsidee hierfür liegt schon eine Weile zurück, ringt jedoch hin und wieder nach mehr Beachtung. Mit mehr Erfahrung und vernünftigerer Konzeption sollte es auch dieses Mal besser realisierbar zu sein. Ich bräuchte hier auch noch eure Unterstützung – aber alles zu seiner Zeit.

Desweiteren stehen noch mehrere Ideen zur generischen Kunst, Fotografie und vielleicht auch im Filmbereich aus. Wir werden sehen was der Sommer bringt…

Ré­su­mé

Ich denke es gibt kein greifbares Ré­su­mé (welch schönen französischen Hauch doch gleich ein paar Akzente einstreuen). Zu guter Letzt weiß ich nicht einmal, ob das hier überhaupt gelesen wird – aber selbst wenn es nur Struktur in alles bringt erfüllt es seinen Zweck. An dieser Stelle wird der Weg der Seite wohl eher in eine Richtung zwischen Unterhaltung und Dokumentation laufen.

Über Feedback und Anregungen freue ich mich wie immer.

In dem Sinne. Bis bald.